Life Hacks

Saponine machen es möglich

Waschen mit Efeu immer beliebter

Warum das Waschen mit Efeu tatsächlich funktioniert und warum es immer beliebter wird hat gute Gründe. Zunächst einmal sind rein natürliche Waschmittel für alle die chemische Waschmittel grundsätzlich ablehnen die erste Wahl. Meistens ist die Motivation eine sich ergänzende und in diesem Sinne überzeugende aus Umweltschutz und Gesundheitsapekten. Motto: Was möglichst unverändert aus der Natur kommt, schadet der Natur auch nicht und ist damit auch für den Menschen das Beste.

Aber funktioniert es auch und wenn ja wieso überhaupt?

Saponin ist der Wirkstoff, der im Efeu enthalten ist und der das Waschen möglich macht. Saponin wird vom Wort Sapo = Seife abgeleitet und zeigt auf: Im Efeu scheint etwas enthalten, dass wie Seife wirkt. Und tatsächlich: Die sogenannten Saponine erzeugen beim Schütteln einen Schaum, ähnlich wie Seife. Die Saponine verringern damit physikalisch die Oberflächenspannung des Wassers (in dem Fall des Waschwassers), sodass das Wasser besser in die Fasern der Textilien eindringen und sie auf diese Weise reinigen kann.

Diese Eigenschaft haben auch andere Naturstoffe, aber Efeu hat den Vorteil, dass er in unseren Breiten fast überall zu finden ist – ganzjährig.

Und so geht es:

  • Sammle eine gute Handvoll (ca. 10 Blätter) Efeu. Möglichst dunkel sollen sie sein.
  • Gebe die Blätter in ein Waschnetz oder in eine alte Socke und knote diese zu
  • Gebe die Socke in die gefüllte Waschmaschine – ohne zusätzliches Waschmittel natürlich!


Passend dazu bei Amazon...

Angebot
iRobot Braava 390t Wischroboter, intelligente Navigation, 2 in 1: Trocken- und Feuchtreinigung,...
  • iRobot verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung mit Robotertechnologien und hat weltweit bislang mehr...
  • Wischroboter für größere Räume oder Bereiche, von der Marke, die auf mehr als 30 Jahre Erfahrung mit...
  • Reinigt größere Bereiche durch dreifaches Wischen. Durch iAdapt 2.0 mit Navigation Cube weiß der...

Auch interessant...